Gerhard Heilemann, Konzerngeschäftsführer THEO FÖRCH Gruppe:
„Innovation und Digitalisierung“

Termin: Donnerstag, 7. April 2022, 18:30 Uhr

Ort: Steigenberger Frankfurter Hof, Am Kaiserplatz, 60311 Frankfurt am Main

Thema:
• Innovation und Digitalisierung
• Leadership in der VUCA-Welt
• Quellen für Innovation
• Disruption versus Evolution in der digitalen Welt

Speaker:
Nach dem Berufsstart bei der FESTO AG in der Niederlassung Toronto durchlief er mehrere Stationen bei der FESTO Gruppe. Anfangs als Hardware- und Softwareentwickler, dann als Projektleiter für Steuerungsentwicklung über das strategische Produktmarketing bis zum Key Account Vertrieb für neue Geschäftsfelder.
Nach dem Abschluss des MBA folgten 7 Jahre der Selbstständigkeit im Bereich der Unternehmenssanierung und Finanzierung. Im Jahr 2001 folgte der Eintritt in die WÜRTH Gruppe. Auch hier waren es mehrere Positionen die Gerhard Heilemann durchlief. Die erste Station war die WÜRTH IT Gruppe, dann waren es mehrere M&A Aktivitäten bevor er dann 2004 die Gesamtveranwortung für die HAHN+KOLB Gruppe weltweit übernommen hat. Der Fokus dieser 11-jährigen Tätigkeit lag auf dem Aufbau der Multichannel-Fähigkeit des Unternehmens. Nach 15 Jahren WÜRTH Gruppe folgte noch einmal eine 2-jährige Selbständigkeit als Digital Berater im Bereich SmartCity und SmartBuilding.
Seit nunmehr 4 Jahren ist Gerhard Heilemann nun Konzerngeschäftsführer bei der THEO FÖRCH Gruppe mit dem Verantwortungsbereich, Vertrieb Marketing und Digital Business International. Innovation, Digitalisierung und Cross-Channel-Vertrieb sind der Fokus seiner Tätigkeit sowie der damit verbundene kulturelle Anpassungsprozess.

Wichtiger Hinweis:
Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der am Veranstaltungstag gültigen Corona-Regeln statt.

Zur Anmeldung

Datenschutzhinweis: Aufgrund der geltenden Datenschutzgrundverordnung weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Veranstaltung anhand fotografischer bzw. filmischer Aufnahmen dokumentiert wird. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie sich mit einer Zusage mit einer Veröffentlichung im Internet (Homepage, Facebook-Seite des WRM, LinkedIn-Seite des WRM, Instagram-Seite des WRM) von Filmaufnahmen und Fotografien Ihrer Person im Rahmen der WRM nur zum Zweck der Organisation der Veranstaltung gespeichert und dann gelöscht. Diese Einwilligung ist freiwillig. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.