Dr. Sabine Nikolaus, Landesleiterin Deutschland, Boehringer Ingelheim Deutschland GmbH:
Aus der Arbeit eines globalen, forschenden Pharmaunternehmens

Termin: Mittwoch, 24. Februar 2021, von 18:00 bis ca. 19:30 Uhr.

Kostenfreie Online-Veranstaltung, Link siehe unten

Themen:

  • Boehringer Ingelheim: Das weltweit größte forschende Pharmaunternehmen in Familienbesitz
  • COVID-19: Boehringer Ingelheim ist Teil der globalen Forschung und Entwicklung zu möglichen Therapien
  • Arzneimittelproduktion: Eine starke europäische Arzneimittelproduktion im Rahmen eines weltweiten Produktionsnetzwerks
  • Aktuelles vom Standort Ingelheim: Kräftige Investitionen in den weltweit größten Standort

Speaker:
Dr. Sabine Nikolaus ist Landesleiterin Deutschland der Boehringer Ingelheim Deutschland GmbH. Sie absolvierte das Studium der Pharmazie, Promotion im Fach der Pharmazeutischen Chemie, MBA.

Wichtigste berufliche Stationen:
  • 2017    Landesleitung und Leitung Humanpharma UK & Irland
  • 2014    Leitung des Humanpharmageschäfts von 13 Landesorganisationen mit über 20 Ländern des Regionalzentrums Wien (RCV Vienna)
  • 2012    Landesleiterin und Leiterin des Humanpharmageschäfts Portugal
  • 1995    Einstieg bei Boehringer Ingelheim Deutschland als Produktmanagerin

Zum Unternehmen:
Boehringer Ingelheim ist ein forschungsgetriebenes Pharmaunternehmen, das bahnbrechende Therapien entwickelt, die Leben verändern. Die Entwicklung neuer und besserer Medikamente für Menschen und Tiere ist das, was die Arbeit bei Boehringer Ingelheim ausmacht.

Seit der Gründung im Jahr 1885 ist Boehringer Ingelheim unabhängig und in Familienbesitz. Weltweit arbeiten mehr als 51.000 Mitarbeitende in drei Geschäftsbereichen: Humanpharma, Tiergesundheit und Biopharmazeutische Auftragsproduktion. Im Jahr 2019 erzielte Boehringer Ingelheim Umsatzerlöse von 19 Milliarden Euro. Die Investitionen in Forschung und Entwicklung lagen im Jahr 2019 bei knapp 3,5 Milliarden Euro.

Online-Veranstaltung über "Zoom". Während der Veranstaltung ist es den Teilnehmern möglich, Fragen über die Chat-Funktion zu stellen.

Zur Online-Veranstaltung